Refresh loader

Archive : September

Home > 2020 > September

Einsatz am 19.09.2020

Auch heute haben wir, trotzt der Demonstration auf dem Bahnhofsvorplatz, unsere Ausgabe für die Bedürftigen durchgeführt.

Mit unseren selbstbelegten Brötchen, Lebensmitteln und Hygieneartikeln konnten wir 37 Bedürftige unterstützen. Der Abstand wurde meistens eingehalten und der MNS ohne Probleme getragen. Wir konnten auch mit MNS aushelfen, wenn jemand keine hatte. Es gab zusätzlich noch ein paar Klamotten. Ganz besonders freute sich ein Mann, denn er hatte nur Flip Flops und wir konnten ihm ein neues Paar Schuhe und eine coole Jeans mitgeben. Seine Freude darüber hat uns berührt. Genau aus diesen Gründen machen wir unser Ehrenamt sehr gern.

Ihr möchtet mehr über unsere Arbeit erfahren? Sprecht uns an! Schreibt uns eine Nachricht oder nutz die Kommtarfunktion. Wir stehen euch bei Fragen gern zur Verfügung.

Ersthelfer-Fortbildung am 12.09.2020

Heute stand statt einer Ausgabe die Erste-Hilfe-Schulung bei Knud Linnert auf dem Programm.

Für unseren Dozenten ( v.l nach rechts) und unsere Mitglieder Mona, Barbara,Anke, Jessica, Heiko, Iris, Kenan, Abadul, Sonja und Michael hieß es heute morgen früh aufstehen…

Nach einer Vorstellungsrunde mussten die Teilnehmer zuerst Grundlagen wiederholen, „wann ist man verpflichtet zu helfen, wie ist man dabei versichert, wie setze ich richtig einen Notruf ab?“ Viele würden jetzt sagen „graue und langweilige Theorie“ aber Knud versteht es selbst Theorie mit Spaß zu vermitteln und so kam keine Langeweile auf.

Corona- bedingt gab es selbst für unsere RaucherInnen genug Pausen da die Räume immer ordentlich durchlüftet werden müssen.

Im zweiten Teil hieß es dann: Anpacken! Endlich durfte die stabile Seitenlage in vielen Variationen vorgeführt werden und die Herz-Lungenmassage tatkräftig geübt werden. Selbst veränderte Bedingungen bezüglich Corona ( also was Beatmung angeht und Schutz beider Partein ) wurden uns vermittelt. Ebenso erlernten wir wie man ein Baby/ Kleinkind reanimiert.

Dann war es auch schon Zeit für die Mittagspause. Wir haben leckere Hot- Dogs gegessen, dazu gab es Salat und „Nervennahrung“.

Im letzten Teil nach unserer Mittagspause lernten wir dann wie man einen Defibrillator richtig benutz und wie man Wunden der verschiedensten Kategorien versorgt. Auch war noch genügend Zeit sich über spezielle gesundheitliche Probleme und Vorgehensweisen in diesen Fällen zu informieren. Auf Einsätze während unserer Ausgabe und spezifische Problemen, die auftreten könnten, sind wir also ebenso nun bestens vorbereitet.

Wir bedanken uns bei Knud für seine unglaublich tolle Art sein Wissen und seine Fertigkeiten zu vermitteln. Er hat denjenigen Mitarbeitern, die sonst Angst hatten auf Unfall- Situationen zuzugehen das nötige Selbstvertrauen gegeben. Fast verwunderlich mutet es uns ans dass die Zeit so geflogen ist, das kannte bislang keiner unserer Teilnehmer aus einem Erste-Hilfe-Kurs.

Alle Teilnehmer erhielten natürlich eine offiziell gültige Zertifizierung!Vielen Dank lieber Knud!

Wir freuen uns auf weitere Schulungen bei dir!

Einsatz am 05.09.2020

Im Einsatz waren unsere Engel Tanja, Barbara, Maryam, Jennifer, Kirstenund ich der Jörg…. Wie immer trafen wir uns am Samstag um 14 Uhr zur Vorbereitung um die Brötchen zu schmieren.Es ist immer wieder schön an den Tagen in verschiedenen Teams zu arbeiten, das macht den Einsatz nie langweilig und nach dem Brötchen schmieren ist immer noch Zeit für uns um bei einem Kaffee oder Cappu zu klönen…

Am Bahnhof angekommen war es zu Anfang echt ruhig…es waren mal gerade fünf Leute vor Ort.Bis 17 Uhr konnten wir dann aber noch gut 20 Menschen mit den Brötchen und anderen Artikeln aushelfen. Wir haben an diesem Samstag wie immer wieder ganz tolle Gespräche geführt.